Modalverben

2,50 

Deutsche Grammatik

Erläuterung und Übungen zu Modalverben

39 Seiten, 17 Übungen (inkl. Abschlusstest und Lösungen)

Modalverben sind im Deutschen die Verben dürfen, können, mögen, müssen, sollen und wollen. Diese Verben benötigen normalerweise ein weiteres Verb (das Vollverb), das im Infinitiv (ohne zu) verwendet wird. Modalverben ändern den Inhalt einer Aussage – es ist zum Beispiel ein Unterschied, ob jemand etwas tun muss oder darf.

Lerne, wie die deutschen Modalverben in den verschiedenen Zeitformen gebildet und verwendet werden und teste dein Wissen anschließend in den Übungen.

  • Erläuterung zur Bildung und Verwendung mit Beispielen
  • Übungen inkl. Test mit gemischtem Schwierigkeitsgrad
  • Lösungen zu allen Übungen

PDF-Datei als Download

Nutzungsbedingungen: Sie dürfen die Materialien für den eigenen Unterricht an einem Bildungsinstitut, zur Nachhilfe oder im privaten Umfeld beim schulischen Lernen verwenden und als Ausdruck an Ihre Schüler oder Kinder verteilen.

Artikelnummer: PDF-DEU-0010 Kategorie: Schlüsselworte: , , , ,

Erläuterung und Übungen zu Modalverben

Inhalt

  • Modalverben in der deutschen Grammatik
  • Übung Modalverben – mögen (A1)
  • Übung Modalverben – müssen (A1)
  • Übung Modalverben – können (A1)
  • Übung Modalverben – wollen (A1)
  • Übung Modalverben – dürfen (A2)
  • Übung Modalverben – sollen (A2)
  • Übung Modalverben – Präsens 1 (A1)
  • Übung Modalverben – Präsens 2 (A2)
  • Übung Modalverben – Präteritum 1 (A1)
  • Übung Modalverben – Präteritum 2 (A2)
  • Übung Modalverben – Präteritum 3 (B1)
  • Übung Modalverben – Präsens/Präteritum (A2)
  • Übung Modalverben – Konjunktiv II 1 (A2)
  • Übung Modalverben – Konjunktiv II 2 (B2)
  • Übung Modalverben – Perfekt 1 (B2)
  • Übung Modalverben – Perfekt 2 (C1)
  • Übung Modalverben – gemischt (Abschlusstest)
  • Lösungen

39 Seiten, 17 Übungen (inkl. Abschlusstest und Lösungen)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Modalverben“